Home  Druckversion  Sitemap 

Infos zum Coronavirus

Unser Hygieneplan zum Download

Die Gesundheitsbestätigung für Grundschulen zum Download.

 

Elternbrief vom 19. Juni 2020 bezüglich Wiederaufnahme eines Regelunterrichts am 29. Juni 2020

Liebe Eltern,

wie bereits vom Kultusministerium verkündet, dürfen ab Montag, 29.06.2020 alle Kinder zeitgleich die Schule besuchen. Da Frau Pfitzenmeier ihren Präsenzdienst wieder antreten wird und Frau Baschnagel nach Riedöschingen zurückkommt, ist das auch an allen drei kleinen Blumberger Grundschulen erfreulicherweise umsetzbar.

Alle Kinder werden ab dem 29.06.2020 täglich vier Stunden Unterricht erhalten. Das heißt: In Riedöschingen haben die Klassen eins bis vier von Montag bis Freitag zwischen 8.25 Uhr und 11.45 Uhr Unterricht. Frau Schelling und Frau Sitte unterrichten in Klasse 1/2  und Frau Baschnagel und Frau Bulitta in Klasse 3/4 die Fächer Deutsch, Mathematik, Sachunterricht  Kunst/Werken und Englisch (nur Klasse 3/4). Der Religionsunterricht bei Frau Bulitta wird wieder stattfinden, in Klasse 3/4  voraussichtlich Mittwoch und Donnerstag in der ersten Stunde. Die Fächer Sport und Musik sind nach wie vor untersagt, sowie außerunterrichtliche Veranstaltungen. Damit entfällt weiterhin die Abschlussfeier für die Viertklässler.

Auch wenn in der Grundschule ab dem 29.06. kein Abstand von 1,50 Meter mehr eingehalten werden muss, so gelten immer noch die Hygienevorschriften zur Corona-Pandemie (siehe Anhang letzte Info-Mail). Ich bitte Sie, diese nochmals mit Ihrem Kind durchzusprechen. Das ausgefüllte Formblatt „Gesundheitsbestätigung Grundschule“ müssen die Kinder am Montag, 29.06. mit in die Schule bringen.

Ich möchte Sie nochmals ausdrücklich darauf hinweisen, dass Sie als Eltern verpflichtet sind, sowohl den Verdacht einer Erkrankung als auch das Auftreten von COVID-19 Fällen der Schule unverzüglich zu melden. Bei Erkältungskrankheiten sollen die Kinder zu Hause bleiben.

Wie Sie sicherlich den Medien bereits entnommen haben, wird Frau Schelling zum 01.08.2020 die Schulleiterstelle in Riedböhringen übernehmen. Wir bedauern sehr ihren Abschied von der Frobenius-Thomsin-Schule und wünschen viel Erfolg an ihrer neuen Wirkungsstätte.

Weitere Informationen zum neuen Schuljahr bekommen Sie, sobald ich diese Ende Juni vom Kultusministerium erhalten habe.

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit!

Herzliche Grüße

 

Angelika Sitte

 

Hier können Sie den Brief downloaden.

 

Elternbrief vom 22. Mai 2020 bezüglich Unterrichts nach den Pfingstferien

Liebe Eltern,

nachdem die Viertklässler seit dieser Woche die Schulbank wieder drücken dürfen, folgen nach den Pfingstferien die restlichen Klassen im wöchentlichen Wechsel.

Der für die nächsten Wochen vorgesehene Stundenplan befindet sich im Anhang. Dieser kann sich jedoch auch nochmals verändern, falls die Anzahl der Notbetreuungs-Kinder ansteigt.

Bitte melden Sie sich zeitnah bei mir, falls Sie eine Notbetreuung benötigen. Die hierfür notwendigen Anmeldeformulare finden Sie auf der Homepage der Stadt Blumberg. Da ich wieder mehr unterrichte, ist das Telefon nicht regelmäßig besetzt. Wenn Sie jedoch auf den AB sprechen, rufe ich gerne zurück.

Bei der Beschulung der Zweit- und Viertklässler (KW 26) müssen wir in der fünften Stunde zu viele Kinder beaufsichtigen (Buskinder plus Notbetreuung). Daher bitte ich die Eltern der Buskinder aus den Klassen 2 und 4 mir zurückzumelden, ob und an welchen Tagen Sie Ihr Kind nach der vierten Stunde abholen können. (Wir versuchen es zu organisieren, dass nicht jeden Tag abgeholt werden muss.)

Bitte wiederholen Sie mit ihren Kindern die gängigen Hygienevorschriften, vor allem das Abstandhalten und das richtige Händewaschen. Im Bus müssen die Kinder zwar eine Schutzmaske tragen, jedoch auch gleichzeitig zueinander Abstand halten. Abstand muss ebenfalls beim Warten an der Bushaltestelle als auch auf dem Weg zur Schule eingehalten werden. (siehe auch Hygieneplan)

                                              

Ich möchte Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass Sie als Eltern verpflichtet sind, sowohl den Verdacht einer Erkrankung als auch das Auftreten von COVID-19 Fällen der Schule unverzüglich zu melden. Bei Erkältungskrankheiten sollen die Kinder zu Hause bleiben.

(siehe Hygiene-Hinweise für Schulen, Kultusministerium Ba-Wü)    

 

Ich wünsche Ihnen viel Gelassenheit und einen gelungenen Wiedereinstieg!

 

Herzliche Grüße

 

Angelika Sitte

 

Hier können Sie den Brief downloaden.

Hier gibt es die Stundenpläne für die Klassen eins und drei sowie zwei und vier.

 

Elternbrief vom 12. Mai 2020 bezüglich Wiedereröffnung der Schule

Liebe Eltern,

nächste Woche beginnt der Wiedereinstieg in den Unterricht zunächst mit den vierten Klassen. Nach den Pfingstferien folgen im wöchentlichen Wechsel die Klassen eins und drei und dann die Klassen zwei und vier. Auf diesen Tag haben sicherlich viele Kinder und Eltern mit wachsender Ungeduld gewartet.

Allerdings werden der Unterricht und die Schule nicht so sein, wie wir sie kennen. Aufgrund der besonderen Hygienemaßnahmen müssen die Kinder einen Abstand von mindestens 1,50 m zueinander und zu den Lehrerinnen halten. Partner- und Gruppenarbeit sind untersagt. In den Pausen dürfen die Kinder nur Spiele miteinander spielen, bei denen der Abstand eingehalten werden kann. Die Hände müssen regelmäßig und vor allem richtig gewaschen werden. Im Bus muss ein Mundschutz getragen werden. In der Schule ist dieser nicht verpflichtend, allerdings haben wir in der Notbetreuung feststellen müssen, dass es nicht einfach ist, immer den vorgeschriebenen Abstand einzuhalten. Daher bitte ich Sie, Ihrem Kind für alle Fälle einen Mundschutz mitzugeben.

Wir wären Ihnen sehr verbunden, wenn Sie Ihre Kinder bereits zu Hause auf diese besondere Situation mit den damit verbundenen Maßnahmen vorbereiten könnten.

Den Unterricht werden wir nicht nach bisherigem Stundenplan anbieten können, da wir mit weniger Lehrkräften auskommen und gleichzeitig kleinere Lerngruppen bilden müssen. Außerdem findet die Notbetreuung weiterhin statt. Dies betrifft vor allem die Zeit nach den Pfingstferien, wenn zwei Klassen gleichzeitig die Schule wieder besuchen dürfen.

Da Frau Wetzel-Geyer, Frau Pfitzenmeier und Frau Weinmann in Riedböhringen wegen der Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe ausfallen, wird bereits ab nächster Woche Frau Baschnagel nach Absprache mit dem Schulamt zur Unterstützung von Frau Hettich nach Riedböhringen abgeordnet.

Am 18., 19. und 20. Mai beginnt der Unterricht für die Viertklässler zur zweiten und endet nach der fünften Stunde. Am Freitag, den 22.05. ist unterrichtsfrei (Brückentag).

Die Gruppeneinteilung und die Stundenpläne für die Woche vom 25. – 29. Mai bekommen Sie in den nächsten Tagen. Die Stundenpläne für die Zeit nach den Pfingstferien bekommen Sie noch vor den Ferien.

Wir freuen uns auf Ihre Kinder und ein bisschen Normalität in diesen besonderen Zeiten!

Bei Fragen bin ich nach wie vor in Riedöschingen unter der 07702/704 zu erreichen.

Mit freundlichen Grüßen      

Angelika Sitte 

                                                                             

Hier können Sie den Brief downloaden.

 

 

Elternbrief vom 16. April 2020 bezüglich Schulschließung

Liebe Eltern,

wie Sie sicherlich aus den Medien erfahren konnten, wird die Schulschließung mindestens bis zum 03.05.2020 verlängert. Zum jetzigen Zeitpunkt liegen mir keine genaueren Informationen seitens des Kultusministeriums vor. Dennoch möchte ich Sie über unser weiteres Vorgehen für die nächsten zwei Wochen informieren.

Meine Kolleginnen bereiten neue Lernpakete vor, die Sie in Riedböhringen/ Riedöschingen am Montag, 20.04.2020 zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr abholen können. Falls Ihnen dies nicht möglich ist, setzen Sie sich bitte mit der Klassenlehrerin in Verbindung, um eine individuelle Lösung zu finden. Nach Hondingen liefere ich am Montagnachmittag „frei Haus“ aus. Vielleicht findet sich für die Talgemeinden ebenfalls ein „Lieferservice“.

In Fützen und Epfenhofen verteilt der Elternbeirat die Aufgaben. Frau Meder wird am Montag jedoch ebenfalls in der Schule anzutreffen sein.

Weitere Informationen finden Sie unter www.thomsinschule.de oder www.grundschule-fuetzen.de

Bitte geben Sie ein großes Lob an Ihre Kinder weiter, die bisher so fleißig die Aufgaben bearbeitet haben! Sie brauchen sich nicht zu scheuen, bei Fragen oder Problemen mit der Lehrerin Kontakt aufzunehmen.

Ich werde auch in den nächsten zwei Wochen hier in Riedöschingen zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr (07702/704) zu erreichen sein.

Halten Sie durch!

Mit freundlichen Grüßen   

Angelika Sitte

(Rektorin)

 

Hier können Sie den Brief downloaden.

 

 

Elternbrief vom 15. März 2020 bezüglich Schulschließung

Liebe Eltern,

infolge der Corona-Pandemie wurden von der Regierung in Baden-Württemberg ab Dienstag, 17.03.2020 bis einschließlich der Osterferien Schulschließungen angeordnet, um die weitere Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Es wird in den jeweiligen Einrichtungen eine Notfallbetreuung geben, allerdings nur für die Eltern, die beide in systemrelevanten Berufen arbeiten und keine andere Betreuungsmöglichkeit finden.

Die Betreuungszeiten werden zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr an der jeweiligen Schule sein. (Die Zeiten können auch entsprechend angepasst werden.)

Bitte melden Sie sich bei Bedarf telefonisch am Montagnachmittag bis 16.00 Uhr unter: 07702/704 oder ab 17.00 Uhr unter: 07702/419654

Das beiliegende Formular geben Sie bitte Ihrem Kind ausgefüllt am Dienstag mit in die Schule.

Die Schüler*innen haben von ihren Lehrerinnen Aufgaben mit nach Hause bekommen, die sie bis zum Ende der Osterferien bearbeiten sollen. Wir bitten Sie, Ihr Kind hierbei zu unterstützen.

In den nächsten drei Wochen können Sie mich in der Frobenius-Thomsin-Schule in Riedöschingen täglich zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr telefonisch erreichen (07702/704). Dies gilt auch für die Eltern der Kardinal-Bea-Schule und die GS Fützen. Der Mailkontakt läuft entweder über die Klassenlehrerin (sofern die Mailadresse weitergegeben wurde) oder über die Schulmailadresse (poststelle@04151099.schule.bwl.de). Auch hier werde ich täglich die Mails bearbeiten und entsprechend weiterleiten.

 

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit und

Frohe Ostern!

 

Hier gibt's den Elternbrief zum Download.

 

Informationen der Stadt Blumberg zur Notfallbetreuung gibt es hier.

 

 

Mitteilungen des Kultusministeriums

Informationen zum Coronavirus auf der Seite des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg gibt es hier. Die Seite wird laufend aktualisiert.

Schreiben von Ministerin Dr. Susanne Eisenmann an die Eltern zur Wiederaufnahme des Unterrichts an Grundschulen und den SBBZ (14. Mai 2020)

Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung - 0CoronaVO) vom 09.05.2020

Verordnung des Kultusministeriums über die Wiederaufnahme des Schulbetriebs vom 29.04.2020

Schreiben von Ministerin Dr. Eisenmann an alle Erziehungsberechtigten im Land vom 28.04 2020

Einstellung des Betriebs an Schulen und KiTas, Stand 20.04.2020

Es gibt eine (neue) "Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung - Corona-VO)", in der u.a. der Kreis der "Notfallbetreuungsberechtigten" neu definiert ist.

Hier sind besonders die Angaben zum Aufenthalt auf öffentlichen Plätzen von Interesse (§ 3): "Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung vom 21. März 2020"!

 

So wäscht man sich richtig die Hände: Plakat für Erwachsene und für Kinder.

 

Zwei Videobotschaften unseres Ministerpräsidenten, Winfried Kretschmann, an die Kinder

„Das Corona-Virus hat uns ziemlich viel eingebrockt!“ vom 01. Mai 2020

"Wir müssen immer noch sehr vorsichtig sein" vom 08. Mai 2020

 

Anregungen, um die unterrichtsfreie Zeit sinnvoll zu nutzen

Alle unsere Schüler*innen haben Arbeitsmaterial/Lernpläne mit nach Hause bekommen, um zu Hause weiterarbeiten zu können. Die Lösungen zu den Deutsch- und Mathelernplänen Klasse 3 und 4 finden Sie hier.

Der Tessloff-Verlag bietet hier im Rahmen seiner Buchreihe "Was ist was" hier eine Broschüre über Viren zum Download an.

"Känguru der Mathematik" stellt täglich Knobelaufgaben zur Verfügung, welche die Lust auf Mathematik erhöhen sollen. Hier finden Sie und Ihre Kinder die Aufgaben.

Ideal zum Zeitvertreib für Kinder von 5-10 Jahren. Ganz nebenbei werden auch die motorischen Fähigkeiten trainiert, naturwissenschaftliche Zusammenhänge erklärt oder der Wortschatz (in Deutsch & Englisch!) erweitert.

Gedächtnistraining für Kinder und Erwachsene (gratis)

Lernangebote zur Schulschließung für Lehrende und Lernende finden Sie im Flipped Classroom von Cornelsen Experimenta.

Noch mehr Experimente für die unterrichtsfreie Zeit finden Sie hier.

Der Mildenberger Verlag bietet hier kostenlose Notfall-Lernpakete in der Corona-Zeit an, teilweise passend zu unserem Deutschlehrwerk.

Auch die Deutsche Herzstiftung/Skipping hearts hat sich ein Programm ausgedacht, um in der aktuellen Situation in Bewegung zu bleiben. Klicken Sie bitte hier!

Das Kultusministerium bietet zusammen mit Regio TV unter dem Motto "Mach mit - bleib fit!" ein eigenes Sportprogramm an. Hier geht es zu den digitalen Sportstunden.

Darüber hinaus bietet der Grundschulverband zahlreiche Anregungen:

Anregungen des Grundschulverbands

Was Kinder zu Hause lernen können

Wie Kinder sinnvoll mit Medien umgehen können

 

Zusätziches Übungsmaterial

Als Übungsmaterial für Mathematik und Deutsch erachten wir folgende Materialien für sinnvoll:

Mathematik Klasse 1 - 4

Das Übungsheft Mathematik vom Mildenberger Verlag

Deutsch Klasse 1

Lies mal-Hefte vom Jandorfverlag

Deutsch Klasse 1 - 4

Das Übungsheft (diverse Übungshefte zu den Bereichen Grammatik, Rechtschreibung, Lesen, Texteverfassen/Aufsatzerziehung, abgestimmt auf unser Lehrwerk "ABC der Tiere") vom Mildenberger Verlag

Weitere kindgerechte und lehrreiche Seiten im Internet für Grundschulkinder finden Sie hier.

 

 

CMS von artmedic webdesign